Kontrollieren und sichern

Kontrollieren und sichern

Gefäss: 
Heute fand die Grundsteinlegung des neuen Laborgebäudes von Roche statt. Hier soll dereinst Qualitätskontrolle und –sicherung Platz finden. In das Projekt werden 100 Millionen Franken investiert.
 
Läuft alles nach Plan ist das Gebäude Anfang 2012 fertig. Hier soll dereinst in Grossraumlabors die Qualitätskontrolle von Medikamenten stattfinden, die in Kaiseraugst hergestellt oder verpackt werden. Insgesamt soll der Neubau 150 Arbeitsplätze beherbergen. Das Gebäude wird aus sechs oberirdischen und zwei unterirdischen Stockwerken bestehen. Dies geht aus einer Medienmitteilung der Roche anlässlich der Grundsteinlegung hervor. - Für die Architektur zeichnet das Büro Itten+Brechbühl AG verantwortlich.
 
Zurzeit sind Qualitätskontrolle und -sicherung noch in verschiedenen Gebäuden in Basel und Kaiseraugst untergebracht. Das neue Laborgebäude wird gemäss Roche effiziente Arbeitsprozesse ermöglichen. (mai/sda)