Klangvolles Schaukeln auf Stühlen

Klangvolles Schaukeln auf Stühlen

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle:
Der Fokus legte sich sofort auf die Schaukeln. (Bild: Dietiker AG) 1/4

Stühle, Klänge und Herbstblätter - wie man damit bei Erwachsene für ein paar Augenblicke das innere Spielkind weckt, weiss die Stuhlmanufaktur Dietiker.

Aussteller: Dietiker AG
Design: SDF Design Studio: Benjamin Moser, Debora Biffi

Schon von weitem hörte man an Designers' Saturday in den grossen Hallen die hellen Klänge der Schaukeln von Dietiker. Die älteste Schweizer Stuhlmanufaktur hatte hier mit einer so simplen wie charmanten Idee einen Ort mit besonderer Atmosphäre geschaffen. Stühle aus dem eigenen Sortiment waren zu Schaukeln umfunktioniert worden. Das besondere daran: Sobald sie in Bewegung gesetzt wurden, ertönten sanfte Klänge. Unter den Sitzböden waren Klangstäbe angebracht. Das spielerische Wippen rüttelte bei den lachenden Besuchern sicher einige Kindheitserinnerungen wach.

Weil der Raum relativ dunkel gehalten war, legte sich der Fokus sofort auf die mit Scheinwerfer beleuchteten, an Seilen aufgehängten Sitzgelegenheiten. Derweil bedeckten den Boden der Ausstellungshalle Herbstblätter, sie sorgten für ein gemütliches Flair.

Das Ausstellungskonzept stammte von Debora Biffi und Benjamin Moser des Senior Design Studios. Das Motto der beiden Zürcher : Gegensätze in Einklang bringen. Dietiker fördert auch junge Schweizer wie das Senior Design Studio.

Die verspielte Idee verhalf Dietiker zum Gold-Preis in der «Exhibitor Category XL» des Designers' Saturday. (pb)