Intitiative zur Planung eines Hochwasserstollens

Intitiative zur Planung eines Hochwasserstollens

Gefäss: 
Der Hochwasserschutz ist im Kanton Obwalden ein Dauerthema: In Sarnen besteht das Projekt "Regulierung Sarnersee", zu dem auch eine Tieferlegung sowie eine Verbreiterung der Sarneraa gehört. Nun wurde eine Intiative für die Planung eines Hochwasserstollens eingereicht.
 
Während der Bauzeit würde die Tieferlegung der Sarneraa zu erheblichen Belastungen im Dorfkern Sarnen führen. Des Weiteren hätte ihre Verbreiterung beträchtliche Landverluste zur Folge. Mit dem unterirdischen Bau eines Hochwasserstollens soll solches umgangen werden.
 
Mit der Initiative für eine "Stollenvariante-Ost", die mit 3733 Unterschriften eingereicht worden ist, wird nun Druck gemacht: Das Projekt "Stollen Ost "soll nun schnell wie möglich auf einen vergleichbaren Stand mit dem Projekt Tieferlegung und Verbreiterung der Sarneraa gebracht werden. Der Kantonsrat soll nun an der Sitzung von Anfang Dezember einen entsprechenden Motionsauftrag überweisen.
 
Der Einwohnergemeinderaat hatte schon im September gefordert, dass die Prüfung der alternativen Projekte zu keinen grossen Zeitverzögerungen führen dürfen, da der Hochwasserschutz dringend nötig ist. (mai)