Im Kreis des Vergnügens

Im Kreis des Vergnügens

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: Florencia Figueroa
Mitten im Industriegebiet Prattelns BL auf dem früheren Henkel-Areal wird zurzeit die grösste Wasserwelt der Schweiz gebaut. aquabasilea heisst aber nicht nur Badevergnügen, sondern auch einkaufen, einen kurzen Aufenthalt einlegen und arbeiten. Denn neben der Wasserwelt werden noch Dienstleistungsflächen für den Verkauf, ein Hotel mit 175 Zimmern und ein Büroturm gebaut.
Florencia Figueroa
Quelle: 
Florencia Figueroa
Eine Wasserwelt entsteht.
 
Hauptattraktion der Wasserwelt sind die sechs Rutschbahnen mit einer Gesamtlänge von rund 660 Metern mit Licht- und Wassereffekten. Zur Entspannung gibt es mehrere Saunen wie zum Beispiel eine Biosauna mit Farblichteffekten. Neben der Halle mit dem Holzdach befindet sich zudem noch ein Aussenbereich. Darin sind ein Badesee mit Grotte und Whirlpool, ein Kinderbecken und ein 125 Meter langer Wildbach durch eine Felslandschaft geplant. Unter freiem Himmel sollen ausserdem noch eine finnische Heiss-Sauna mit einem Biotop, ein Solebecken und ein Bergbach entstehen. Das Angebot abrunden werden ein Fitnessbereich, ein Spa, ein Selbstbedienungsrestaurant, ein Sommercafé und mehrere Bars.
 
Lesen Sie morgen mehr in unserer aktuellen Ausgabe des "baublatts" (Nr. 44).
 
 

47.529372, 7.691631