Im Baublatt: Moderne Technik in alter SBB-Reparaturhalle

Im Baublatt: Moderne Technik in alter SBB-Reparaturhalle

Gefäss: 

Schwerpunkte der aktuellen Printausgabe des Baublatts sind die Themen Ingenieurwesen und Infrastruktur. Unter anderem geht es um eine über 100jährige, denkmalgeschützte Reparaturhalle der SBB.

Neues Leben unter dem Satteldach: Die 106 Jahre alte Reparaturhalle der SBB in Zürich-Altstetten wird sanft erneuert: Das Äussere des geschützten Backsteinbaues bleibt erhalten, ebenso die drei markanten Satteldächer. In Inneren erhält die Halle eine neue Ausrichtung und moderne Wartungstechnik.

Die Hasliaare wird überflutet: Die Hasliaare im Berner Oberland soll umfassend revitalisiert werden. Das Institut für Bau und Umwelt (IBU) an der Hochschule für Technik Rapperswil (HSR) testet die Massnahmen an einem massstabsgetreuen Modell des 13 Kilometer langen Flusses.

Zeichen der Zeit: Das Zentrum von Neuhausen am Rheinfall soll erneuert werden. Auf dem Areal Kirchacker sind Wohn- und Geschäftsräume, Infrastrukturen der öffentlichen Hand sowie ein Gewerbetrakt (Bild) geplant. Das siegreiche Projekt stammt vom Team Caruso St John /Anton & Ghiggi. (bb)

Hier können Sie das Baublatt abonnieren...

(link is external) ...und hier das Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe herunterladen.

Alle Online-Inhalte von BaublattPLUS sind im Baublatt-Abonnement enthalten.

Anmelden

Sie sind noch nicht Abonnent und möchten den Artikel sofort lesen?