Im aktuellen Baublatt: Temporär für die Bösen gebaut

Im aktuellen Baublatt: Temporär für die Bösen gebaut

Gefäss: 

Schwerpunkte der aktuellen Printausgabe sind die Themen Baumaschinen und Baugeräte. Daneben stellt das Baublatt das grösste  temporäre  Stadion der Welt vor: die Schwingarena des diesjährigen Eidgenössischen Schwing- und Älplerfestes.

Wo die Bösen ihren König küren: Heute wird das dreitägige Eidgenössische Schwing- und Älplerfest in Estavayer-le-Lac FR eröffnet. Die Bösen bestimmen ab morgen ihren König in einer eindrücklichen Schwing­arena für 52 016 Zuschauer. Der Bau des grössten temporären Stadions der Welt war eine logistische Herausforderung.

Von der Baumaschine zur Anbau-Maschine: Die Grenzen zwischen den einzelnen Baumaschinengattungen verwischen immer mehr. Dank vielfältiger Anbaugeräte werden Bagger, Radlader & Co. zu Multifunktionsmaschinen, die fast keine Aufgaben scheuen. Doch bei allen Vorteilen gilt es auch einige Hürden zu meistern

Die Tunnel-im-Tunnel-Methode: Mehr als die Hälfte der 115 Tunnel auf dem Streckennetz der Rhätischen Bahn (RhB) müssen saniert werden. Die RhB hatdafür ein standardisiertes Instandsetzungsverfahren entwickelt: Dabei werden die Wände der Tunnel bei laufendem Bahnbetrieb komplett ersetzt und nicht mehr wie bisher «nur» wiederhergestellt. (bb)

Hier können Sie das Baublatt abonnieren.

(link is external) Über diesen Link können Sie den Inhalt der aktuellen Baublatt-Ausgabe herunterladen...

Alle Online-Inhalte von BaublattPLUS sind im Baublatt-Abonnement enthalten.

Anmelden

Sie sind noch nicht Abonnent und möchten den Artikel sofort lesen?

(link is external) ...und über diesen die Lösungen der Rätsel der vergangenen Nummer.

Alle Online-Inhalte von BaublattPLUS sind im Baublatt-Abonnement enthalten.

Anmelden

Sie sind noch nicht Abonnent und möchten den Artikel sofort lesen?