Im aktuellen Baublatt: Bauwirtschaft trotzt dem Gegenwind

Im aktuellen Baublatt: Bauwirtschaft trotzt dem Gegenwind

Gefäss: 

Die druckfrische Printausgabe des Baublatts steht ganz im Zeichen der Baukonjunktur und der Wirtschaft. Was sich ausserdem zu lesen lohnt, weiss Baublatt.ch.

Bauwirtschaft trotzt Gegenwind: Die Bauinvestitionen ziehen nunmehr seit drei Quartalen wieder an. Der Tiefpunkt der Baukonjunktur von Mitte 2014 ist überwunden. Ob die Delle der Bauwirtschaft damit bereits ausgestanden ist, bleibt hingegen ungewiss.

Neues Hauptquartier überzeugt  mit Symbolik und Flexibilität: Das Hauptquartier des Internationalen Olympischen Komitees in Lausanne wird durch einen Neubau ersetzt. Das geschwungene Gebäude setzt ganz auf olympische Symbole und Werte. 

Ebenmass und Achsen: Auf dem Vetropack-Areal in Bülach-Nord entstehen ab 2018 Miet- und Eigentumswohnungen sowie Gewerbe- flächen. Eine Industriebrache wandelt sich so zum  attraktiven Stadtteil.(bb)

Hier können Sie das Baublatt abonnieren...

(link is external) ...und hier das Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe herunterladen.

Alle Online-Inhalte von BaublattPLUS sind im Baublatt-Abonnement enthalten.

Anmelden

Sie sind noch nicht Abonnent und möchten den Artikel sofort lesen?