Im aktuellen Baublatt: Agglomerationen geraten unter die Räder

Im aktuellen Baublatt: Agglomerationen geraten unter die Räder

Gefäss: 

Schwerpunkte der aktuellen Printausgabe des Baublatts sind die Themen Baumascheinen und Bautechnik. Daneben geht es um den dräuenden Verkehrskollaps in den Agglomerationen.

In den Agglomerationen wird es eng: Die Agglomerationen geraten unter die Räder. Mit dem rasanten Bevölkerungswachstum steigt die Verkehrsbelastung. Die Agglomerationsprogramme der Städte und Regionen sowie das Raumplanungsgesetz sollen den Verkehrskollaps abwenden.

Spannkraft für betagte Brücken: Rund 8000 Brücken zählt das Schweizer Eisenbahnnetz. Viele stammen aus dem 19. Jahrhundert und zeigen Ermüdungserscheinungen. Neubauten sind teuer. Das Materialforschungsinstitut Empa hat effiziente und flexible Reparaturmethoden entwickelt.

Streit mit Suva vor Bundesgericht: Die Suva strebte per 1. Januar 2016 ein Vertriebsverbot  für bestimmte Schnellwechsel-Systeme an. Das Bundesverwaltungsgericht hiess Beschwerden von drei Firmen gut, die sich gegen eine Insellösung für die Schweiz wehren. Die Suva zieht die Urteile ans Bundesgericht weiter. (bb)

Hier können Sie das Baublatt abonnieren...

(link is external) ...und hier das Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe herunterladen.

Alle Online-Inhalte von BaublattPLUS sind im Baublatt-Abonnement enthalten.

Anmelden

Sie sind noch nicht Abonnent und möchten den Artikel sofort lesen?