Herzog & de Meuron bauen in Oxford

Herzog & de Meuron bauen in Oxford

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: Um weitere Bilder zu sehen, auf obenstehende Visualisierung klicken.
Während in Oxford die Bauarbeiten an Zaha Hadids futuristischem Gebäude für das Zentrum des Nahen Ostens laufen, steht bereits das nächste Projekt an, das der alten Universitätstadt ein moderneres Gesicht verleihen soll: Der neue Sitz der Blavatnik School of Governement stammt aus der Feder von Herzog & de Meuron.

Der fünfstöckige Glasbau besteht aus drei unterschiedlich grossen, aufeinander getürmten, sich überlappenden Scheiben, die auf einem zweigeschossigen Sockel zu liegen kommen. Sie bestimmen auch den Innenraum, in dem die übereinander geschichteten oberen Etagen  Überhänge und gleichzeitig ein lichtdurchflutete Eingangshalle schaffen. Neben Vorlesungssälen und Büros sind  im neuen Gebäude eine Bibliothek vorgesehen und auf dem Dach eine weiträumige Terrasse. - 2015 soll die Schule eröffnet werden. (mai)