Helm warnt vor Hindernissen

Helm warnt vor Hindernissen

Gefäss: 
Einen Helm, der etwa Feuerwehrleute bei Rauch, Russ und Dunkelheit vor Hindernissen warnt, haben Ingenieure der Universität von Sheffield entwickelt. Sie setzten dabei auf einen speziellen Sensor.

 

Feuerwehren und Rettungskräfte bewegen sich oft in sehr eingeschränkten Sichtverhältnissen. Im Schutzanzug, mit Helm und Atemschutzgeräten ist die Sicht ohnehin eingeschränkt. Bei Russ und Rauch hilft auch der Einsatz von Nachtsichtgeräten oder Laser-Installationen nichts und ausserdem würde damit der Wahrnehmungsstress für die Augen noch gesteigert. Eine Orientierungshilfe sollte deshalb zu keiner weiteren Einschränkung der noch nutzbaren menschlichen Sensoren führen. Systeme, die Daten im Sichtfeld einblenden oder auf Audio-Feedback setzen sind deshalb kaum optimal. Ingenieure von der Universität von Sheffield haben deshalb einen Sensor-Helm entwickelt, der den Träger durch durch Vibration bei der Navigation unterstützt. Diese Entwicklung soll Rettungskräften wie Feuerwehrleuten helfen auch unter schwierigen Bedingungen zurechtzufinden, in dem der Helm bei eingeschränkter Sicht Hinweise darauf geben soll, wo sich in der Umgebung Wände oder Hindernisse befinden. Möglich machen dies Vibrations-Pads, die so angebracht sind, dass der Träger sie auf der Stirn spürt. Wie die Forscher ausführen, resultiert daraus eine besonders schnelle Reaktion und das mit dem Effekt, dass die Hände völlig frei bleiben.

Die besten Resultate mit Ultraschall

Gemessen wird das Umfeld mit Hilfe von Ultraschall-Sensoren am Helm. Im Rahmen der Entwicklungsarbeiten wurde auch mit Wärmebildkameras experimentiert. Dies erwies sich nicht als praxistauglich weil solche Geräte das nutzbare Sichtfeld zu stark einengen, den Träger noch mehr behindern und, last not least auch mit erheblich höheren Kosten verbunden sind. Erste Reaktionen von Feuerwehr-Fachleuten sind durchaus positiv. Ob der Vibro-Helm, wenn er dann einmal Serienreife erlangt hat, auch auf dem Bau zum Einsatz kommen könnte, hängt sicher von seiner Praxistauglichkeit und von den Kosten ab. (mai/mgt)