Hälg-Gruppe steigerte Umsatz im 2012

Hälg-Gruppe steigerte Umsatz im 2012

Gefäss: 
Die in der Gebäudetechnik tätige Hälg-Gruppe hat ihren Umsatz im vergangenen Jahr von 269 Millionen Franken auf 276 Millionen. gesteigert. Der Personalbestand konnte ebenfalls erhöht werden, von 765 auf 880 Mitarbeiter.


Wie das Unternehmen mitteilt, konnte es sich im stark umkämpften Markt gut behaupten. Der Auftragseingang lag 8 Prozent über dem Vorjahr. Die Produktion wuchs um 2,6 Prozent. Wesentlich zum Wachstum beigetragen habe die jüngste Tochterfirma Zahn & Co. aus Kreuzlingen. Mit diesem Zukauf wolle man das Sanitärgeschäft in der Ostschweiz ausbauen, heisst es im Communiqué.

Momentan arbeitet die Hälg-Gruppe an mehreren Grossprojekten in der Ostschweiz, etwaam Wärmeverbund Wittenbach oder dem Sportpark Bergholz in Wil mit Hallenbad, Fussballstadion und Eishalle. (mai/sda)