Günstiger Wind trotz Flaute

Günstiger Wind trotz Flaute

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: Swiss-Image
Das Windkraftwerk der Juvent SA auf dem Mont Soleil und dem Mont Crosin verzeichnete 2011 trotz eher flauen Witterungsverhältnissen eine gute Produktion. Insgesamt lieferte das Werk knapp 40 Millionen Kilowattstunden Strom, was laut Juvent dem Jahresbedarf von 13'000 Schweizer Haushalten entspricht.
Swiss-Image
Quelle: 
Swiss-Image
Rekordverdächtiges Ergebnis: der Windpark auf dem Mont Soleil.
 
 
Das Ergebnis sei dank der im letzten Jahr erstellten acht Windturbinen der neusten Generation möglich gewesen, teilt die Stromlieferantin mit. Die Turbinen können laut Juvent selbst während langen und stabilen Hochdrucklagen einen signifikanten Produktionsbeitrag liefern. – Zum Vergleich: Vergangenes Jahr lieferte der grösste Windpark der Schweiz gerade mal rund 8,5 Millionen Kilowattstunden Strom. Die Anlage im Berner Jura besteht sei 1996.
 
Die Juvent SA ist eine Partnergesellschaft unter der Führung der zur BKW gehörenden sol-E Suisse AG. (mai/sda)