Goodbye, Inselleben

Goodbye, Inselleben

Gefäss: 
Cher sagt Goodbye zu Hawaii: Sie verkauft ihr balinesisch inspiriertes Luxusanwesen im exklusiven Hualalai Resort.
 
Popdiva Cher verkauft ihre 820-Quadratmeter-Luxusresidenz im Hualalai Resort auf Hawaii, an der exklusiven Kona-Kohala-Küste. Das Anwesen mit Blick auf den Pazifik sowie mit Pool und eigenem Spa besteht aus einem Haupthaus und fünf Bungalows, von denen eines ein Aufnahmestudio beinhaltet. Architektur und Inneneinrichtung hat die Musikerin bis ins letzte Detail selber entworfen. Und wer die exklusive Immobilie ersteht, erhält gleich noch das gesamte dazugehörige Mobiliar der 63-Jährigen. Dies berichtete der Blog luxuryproperty.com.
 
Der moderne balinesische Stil, die makellose Architektur, die kühle Farbpalette und die natürlichen Materialien strahlten ein Gefühl der Ruhe aus, preist die Site der Immobilienfirma, die Chers Haus verkauft, das Anwesen an. Es spiegle Chers kultivierte Persönlichkeit und ihren kultivierten Geschmack, heisst es weiter. Wer eines Tages in den zartrosa-beige-mahagonifarbenen Räumen residiert, wird sich zeigen. Am 18. Januar findet die Auktion statt. Geschätzt wird der Wert des Anwesens auf acht bis zwölf Millionen Dollars. (mai)