Fotografien mit (Bau)Profil

Fotografien mit (Bau)Profil

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: Bauprofile (Regine Giesecke)
Dass Bauprofilen eine verborgene Schönheit inne wohnt, zeigt Architekturfotografin Regine Giesecke in ihrer aktuellen Ausstellung noch bis Samstag 26. Januar in der Zuger Shedhalle. Während eines Jahres hat sie Bauprofile in Zug und Umgebung dokumentiert.

 

 

Bauprofile sind eine Schweizer Besonderheit und ausserhalb des Landes kaum üblich. Sie haben das Interesse der schon lange in Zug beheimateten, deutschen Architekturfotografin Regine Giesecke geweckt. Während eines Jahres hat sie überwiegend in Stadt und Kanton Zug Baugespanne mit ausdrucksstarken Schwarz-Weiss-Fotografien festgehalten und auf LKW-Planen drucken lassen. Dabei entstanden poetische Bilder, auf denen die dünnen, mitunter filgranen, in den Himmel ragenden Metallstangen manchmal fast wie Kunstinstallationen wirken. Doch die Bilder machen nicht nur die verborgene, ästhetische Dimension von Baugespannen sichtbar, sondern auch den Wandel der Stadt Zug und ihrer Umgebung. Sie zeigen, wie Gebäude oder bis dahin unbebautes Land verschwinden. (mai/mgt)

Adresse: Shedhalle Zug, Hofstrasse 15, 6300 Zug, www.shedhallezug.ch
Öffnungszeiten: täglich von 14 bis 17 Uhr
Informationen zur Fotografin: www.dieaugenweide.ch