Fassade aus Dachziegeln

Fassade aus Dachziegeln

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: PD

Um das holländische Arnhem besser mit dem Rhein zu verbinden, plant die Stadt verschieden Projekte. Eines davon ist ein Kulturzentrum mit einem Museum und einem Kino an den Ufern des Flusses. Zurzeit läuft die letzte Runde des  Architekturwettbewerbs; zu den Finalisten zählt neben den NL Architects, BIG und dem Studio Hertzberg auch Kengo Kuma.

Er schlägt ein luftig anmutendes Gebäude vor, dessen charakteristisches Merkmal Dachziegel sind: Sie stecken in einem Gitter, das fast das gesamte Gebäude  umhüllt. Allerdings sind die Ziegel mehr als dekorative Elemente, sie sollen die ausgestellten Kunstwerke vor zu starker Sonneneinstrahlung schützen. Ein weiteres charakteristisches Merkmal ist die grosszügige Freitreppe auf der Rheinseite, die zum Ver-weilen einlädt. Das Wasser ist auch sonst ein wichtiger Bestandtteil: Neben viel Grün umgibt der Architekt sein Projekt mit stufenförmig angelegten Becken. Ob sein Vorschlag realisiert wird, zeigt sich Ende März. Bis dann will die Wettbewerbsjury ihren Entscheid gefällt haben. Der Baubeginn ist für 2018 vorgesehen.(mai)