Es begann vor 100 Jahren in Grindelwald

Es begann vor 100 Jahren in Grindelwald

Gefäss: 
Die auf Gebäudemanagementsysteme spezialisierte Firma Sauter in Basel kann dieses Jahr ihr 100-Jahr-Jubiläum feiern.
 
Die Geschichte des Unternehmens begann 1910 in Grindelwald BE, wo Fritz Sauter in einer kleinen Werkstatt Schaltuhren zu Ein- und Ausschaltung der Strassenlaternen zu konstruieren begann. 1914 zog er mit seinem Unternehmen nach Aesch BL, und bereits fünf Jahre später eröffnete Sauter eine eigene Fabrik in Basel.
 
Heute sorgt die Firma Sauter mit selbst entwickelten und produzierten Gebäudemanagemensystemen für Energieeffizienz; unter anderem in Büro- und Verwaltungsgebäuden, in Forschungs- und Bildungsstätten, Spitälern, Industrie- und Laborgebäuden, Flughäfen oder in Hotels. Die Gruppe, die am Hauptsitz in Basel rund 500 Personen und weltweit rund 2000 beschäftigt, erzielt rund drei Viertel ihres Umsatzes im Ausland.
 
2008 erzielte Sauter einen Umsatz von 416 Millionen Franken. Zum Umsatz 2009 könne sie noch keine Angaben machen, sagte eine Firmensprecherin auf Anfrage. Gewinnzahlen gibt das Familienunternehmen nicht bekannt. (sda)