Erfolg dank Innovationen

Erfolg dank Innovationen

Gefäss: 
 
Die V-ZUG AG wurde 1913 als handwerklicher Lohnverzinkungsbetrieb unter dem Namen Verzinkerei Zug gegründet, daher das "V". Der populäre Namen "Verzinki" konnte sich zum Teil in der Bevölkerung halten, ein amüsantes Beispiel dafür, wie der Sprachgebrauch der Realität oft hinten nachhinkt. Übrigens das "V" steht in den ZUGer Herzen für "victory"!
 
Heute ist die V-ZUG AG die führende Schweizer Herstellerin von Haushaltgeräten. Das Ziel von Direktionspräsident Werner Rellstab ist es, Marktleader zu bleiben und den Vorsprung weiter auszubauen. Die entscheidende Basis für die Erreichung dieses Erfolges sind vor allem die drei folgenden Faktoren: Siegeswille, Kreativität und mit Besonnenheit gepaarte Dynamik. Besonders die Siegermentalität ist für Werner Rellstab sehr wichtig, jeder seiner Mitarbeitenden muss in seinem Gebiet ein Sieger sein, und es ist sein Ziel, dieses Verhalten im Unternehmen vorzuleben.
 
Zum Erfolg gehört für ZUG eine unermüdliche, wegweisende Innovationskraft, die das Unternehmen mit seiner breiten Produktepalette und Weltneuheiten täglich unter Beweis stellt. Beispielsweise das Kochen mit dem Combi-Steam SL. Heute wollen die Leute gesund essen. Solche Trends müssen wir erkennen und umsetzen. Oder im Bereich Waschraum, die neue Adora SLX mit dem Programm Dampfglätten, das ist ein echter Quantensprung. Für Geräte, die unter der Marke ZUG verkauft werden, beansprucht V-ZUG die Führerschaft bezüglich Innovation, Leistung und Stärke auf dem Markt.
 
Was ZUG lanciert, muss sitzen. Das Unternehmen ist zu klein, als dass es sich Flops leisten könnte. Ein Tor ist besser als zehn Lattenschüsse, heisst es in der sportlich orientierten Firmenkultur. Die immensen Investitionen, welche Innovationen erfordern, können nicht auf das gleich grosse Produktionsvolumen aufgeteilt werden wie bei den internationalen Konkurrenten. Dieser harte Konkurrenzkampf hat das Unternehmen geschärft und ihm vor allem auch die Innovationskraft aufgezwungen, dank der es den ZUGer immer wieder gelingt, Meilensteine zu setzen und mit neuen Produkten als Erste auf den Markt zu kommen.
 
ZUG bekennt sich zum Standort Schweiz. Gerade in einer Zeit, in der Schweizer Unternehmen im Ausland mehr Arbeitsplätze schaffen als im lnland, sieht das Unternehmen in dieser Haltung auch eine soziale Verantwortung. ZUG kann auf hochmotivierte Mitarbeitende zählen, die sich mit ihrem Schweizer Unternehmen hundertprozentig identifizieren und die offensive Innovationspolitik voll mittragen.
 
Die V-ZUG AG setzt alles daran, dass ZUGness immer als eine besonders erfreuliche Form von Swissness erlebt wird.