Eisenbahn-Hochleistungsnetz: Bundesrat genehmigt Modernisierung der Jurabogen-Bahnlinie

Eisenbahn-Hochleistungsnetz: Bundesrat genehmigt Modernisierung der Jurabogen-Bahnlinie

Im Bestreben um eine bessere Anbindung der Schweiz an das europäische Eisenbahn-Hochleistungsnetz ist eine weitere Etappe erreicht. Der Bundesrat hat eine Vereinbarung zur Modernisierung der Bahnlinie durch den Jurabogen genehmigt. Auf der Bahnlinie Paris–Dijon – Dole–Lausanne/Neuenburg– Bern werden die Energieversorung und die Streckenführung verbessert. Damit verkürzt sich die Reisezeit zwischen der Schweiz und Paris um 15 Minuten. Die Kosten werden auf rund 40 Mio. Euro geschätzt, von denen d..

Ab hier ist dieser Artikel nur noch für Abonnenten vollständig verfügbar.

Anmelden mit Login

Sie sind noch nicht Abonnent und möchten den Artikel sofort lesen? Einen Einblick zu exklusiven Baublatt-Inhalten bietet unser kostenloses Probeabo für einen Monat.