Eine Gartenschau ist auch eine Stadt

Eine Gartenschau ist auch eine Stadt

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: zvg
 
 
Während die Tage der Floriade 2012 gezählt sind, wird die nächste geplant. Die internationale Gartenschau, die alle zehn Jahre in Holland stattfindet, soll mehr als ein Ausstellungsgelände sein. So sehen es die Architekten von MVRDV, die den Wettbewerb für den Masterplan des prestigeträchtigen Projekts gewonnen haben. Sie planen die Gartenschau als eine dicht begrünte, ökologische Musterstadt auf einer künstlichen Insel in einem See im Süden der Stadt Almere. Ist die Schau vorbei, sollen die 45 Hektaren Almere als zusätzliches Quartier erweitern. Die Architekten planen deshalb auch ein Hotel, eine Uferpromenade, ­Bürogebäude, Läden und Wohnhäuser. (mai)