Ein „Kopf“ für Geschäftsleute

Ein „Kopf“ für Geschäftsleute

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: zvg
Das D4 Business Center in Root wächst: Direkt an der Hauptstrasse plant die Suva als Eigentümerin ein zusätzliches Gebäude. Dazu hatte sie einen Projektwettbewerb für Generalplaner ausgeschrieben, den das Team um die Luzerner Scheitlin Syfrig Architekten gewonnen hat.
 
zvg
Quelle: 
zvg
Das neue fünfte Gebäude kann laut Suva frühestens 2014 bezogen werden.
 
Beim Projekt handelt es sich um einen sechsgeschossigen Bau mit einer Grundfläche rund 2600 Quadratmetern. Er sieht eine vermietbare Fläche von 14 500 Quadratmetern für Büros und von 2800 Quadratmetern für Lagerräume vor. Das neue Gebäude stelle einen „repräsentativen Kopfbau für die Gesamtanlage des Centers“ dar, schreibt die Suva in ihrer Medienmitteilung. Die Kosten belaufen sich voraussichtlich auf zwischen auf 40 bis 45 Millionen Franken.
 
Bis Ende 2012 sollen Projektierung und Baueingabe abgeschlossen sein. Die Suva rechnet damit, frühestens 2013 mit dem Bau beginnen zu können. Denn die Arbeiten starten erst, wenn rechtsgültige Mietverträge für die Hälfte der Büroflächen vorliegen und der Verwaltungsausschuss der Suva das Bauprojekt bewilligt hat. (mai/mgt)