Ein Händchen fürs Baggern

Ein Händchen fürs Baggern

Gefäss: 

In knapp zwei Wochen ist es so weit: Dann starten die ersten Lehrgänge am Baumaschinen-, Motorgeräte- und Landwirtschaftsmaschinenmechaniker im neuen Bildungszentrum in Weinfelden. Hinter dem Projekt steckt der eigens für das Zentrum gegründete Verein Metall-Union SMU Bildungsgemeinschaft Ostschweiz.

Der Spatenstich für das grösste Ostschweizer Bildungszentrum seiner Art fand vor neun Monaten statt. Nach den Sommerferien ist das Gebäude nun so weit fertig, dass die ersten Kurse für Lehrlinge starten können. Es werden knapp hundert erwartet, im Laufe des Jahres soll sich die Anzahl auf 120 erhöhen. Allerdings soll das Zentrum auch erfahrenen  Berufsleuten zu Gute kommen, denn auch Weiterbildungskurse sind vorgesehen.

Gebaut worden ist das Zentrum, weil die bisherigen Räumlichkeiten an der Berufsschule Weinfelden TG und in Effertikon ZH an die Grenzen gestossen sind. Dies berichtete die „Thrugauer Zeitung“. Bau und Landkauf hatten gemäss Zeitung elf Millionen Franken gekostet. Finanziell unterstützt wurde es vom Kanton Thurgau  sowie von Sponsoren. (mai)

Weitere Informationen zum Bildungszentrum finden Sie auf: www.lmb-technik-zentrum.ch