Ein Eiland für Enten und Schwäne

Ein Eiland für Enten und Schwäne

Gefäss: 
Die Stadt Arbon baut ein Inselchen im Bodensee: Bei der Aachmündung, 120 Meter vom Ufer entfernt, wird ein 60 Quadratmeter grosser Ruheplatz für Wasser- und Watvögel aufgeschüttet.
 
Die Insel gilt als Aufwertungsmassnahme im Rahmen der Erweiterung des Schlosshafens. Die Kosten von rund 180'000 Franken seien bereits gedeckt. Neben dem Bau der Insel wird das Naturschutzgebiet in der Arboner Bucht mit Holzpfählen abgegrenzt. Die Arbeiten sollen Ende Jahr beendet sein. (sda)