Die Transjurane wächst

Die Transjurane wächst

Gefäss: 
Die Bauarbeiten für die Autobahn A16 Transjurane kommen voran: Letzten Donnerstag gelang Tunnelbauern der Durchstich des 220 Meter langen Tunnels des Gorges bei Court. Dies teilte heute die Staatskanzlei des Kantons Bern in einem Mediencommuniqué mit.
 
Der Tunnel des Gorges liegt auf der Zufahrtsstrasse zum Anschluss Court auf der Strecke Moutier-Court. Er schliesst an die bestehende Brücke über die Birs an. Laut den Berner Behörden wurde der Tunnel im konventionellen Sprengvortrieb ausgebrochen. Die Arbeiten hatten im Mai diesen Jahres begonnen. Jetzt werden der Innenausbau und die Abdichtung des Tunnels in Angriff genommen, geht weiter aus der Mitteilung hervor. Klappt alles nach Plan, geht der Abschnitt Moutier-Court 2013 in Betrieb.

Die Transjurane führt von Boncourt im Kanton Jura nach Biel. Von den insgesamt 85 Kilometern sind derzeit etwas mehr als die Hälfte des Trassees für den Verkehr offen. Bis 2016 soll die gesamte Transjurane fertig sein. EIgentlichc hätte die A16 bereits 2014 ganz gebaut sein sollen. Allerdings erwiesen sich die Arbeiten im Gestein als schwieriger als erwartetet, als Folge davon, verzögern sich die Bauarbeiten um zwei Jahre. (sda)