Der Vater aller Briefkästen

Der Vater aller Briefkästen

Gefäss: 

Kaum ein Haus kommt in der Schweiz ohne den Normbriefkasten B74 aus. Entworfen vom Künstler und Produktgestalter Andreas Christen (1927-2007) zählt er heute längst zu den Designklassikern. Dieses Jahr feiert er seinen 40sten Geburtstag.

Christen entwarf den Brief- und Depotkasten in den 70er-Jahren zusammen mit Ernst Schweizer, dem Chef des gleichnamigen Metallbauunternehmens. Anstoss zur Designikone gaben damals neue Postvorschriften, 1974 kam sie schliesslich auf den Markt.  Über seinen Briefkasten sagte  Christen in der Architekturzeitschrift „Hochparterre“: „Wahrscheinlich das Beste, was ich gemacht habe, war in den 70er-Jahren Jahren ein Norm-Briefkasten für die Firma Schweizer, der heute noch auf dem Markt ist.“

 Zum Geburtstag ihres berühmten Produkts  verwandelt die Ernst Schweizer AG ihren Sitz in Hedingen ab 15. Januar teilweise in ein Museum und zeigt einen Überblick über das Schaffen des Designer und des konstruktiven Künstlers.  Die Bandbreite reicht von Strukturen und Grafiken bis hin zu Designobjekten – wie dem Briefkasten. (mai)

Die Ausstellung dauert vom 15. Januar bis 27. Februar
Ort: Ernst Schweizer AG, Hedingen
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 9 bis 11.30 Uhr sowie 14 bis 16 Uhr; Samstag 7. Februar 10 bis 15 Uhr
Weitere Informationen: www.schweizer-metallbau.ch/aktuell/agenda