Der Schlüssel zum Himmel liegt in Oerlikon

Der Schlüssel zum Himmel liegt in Oerlikon

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: zvg
Der neue Hauptsitz von Zurich Schweiz in Zürich-Oerlikon nimmt Form an. Mit der gestrigen Grundsteinlegung wurden die Bauarbeiten am Hochhaus SkyKey (Himmelsschlüssel) offiziell gestartet. Für die Architektur zeichnet Theo Hotz verantwortlich.
 
 
Das Gebäude besteche nicht nur durch seine selbstbewusste und ästhetisch überzeugende Architektur, sondern auch durch seine hohe und konsequent geplante Nachhaltigkeit, sagt Peter Lehmann, Chief Investment Officer der Swiss Prime Site AG. Läuft alles nach Plan, kann der 63 Meter hohe SkyKey im Sommer 2014 bezogen werden. Im Januar letzten Jahres hatte die Swiss Prime Site das Grossprojekt von der Steiner-Gruppe erworben.
 
Alleinmieterin der rund 40'000 Quadratmeter Mietfläche wird Zurich Schweiz sein. Die Fläche verteilt sich auf 18 Obergeschosse und zwei Untergeschosse. Das Geschäftsgebäude bietet Platz für rund 2400 Arbeitsplätze. SkyKey wird nach dem internationalen Umweltlabel LEED-Standard (Leadership in Energy and Environmental Design) gebaut.
 
Das Hochhausprojekt kommt im bereits fertig gestellten Business Center Andreaspark in Zürich-Oerlikon zu stehen. Die Gesamtanlagekosten belaufen sich auf rund 236 Millionen Franken. (sda/mgt)
 
Website zum Projekt. www.skykey.ch