Der schiefe Turm von Miami

Der schiefe Turm von Miami

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: zvg
Miamis neues Wahrzeichen könnte ein sehr schräges Gebäude an der Küste sein, das mit seiner Schieflage den Turm von Pisa übertrumpft. Ausgedacht hat sich das extravagante Projekt der New Yorker Architekt Dror Benshetrit.

 

Er gewann damit den Architekturwettbewerb, bei dem Ideen für ein neues Wahrzeichen der Stadt gefragt waren und im Zusammenhang mit der kommenden Art Basel Miami Beach durchgeführt wurde. Benshetrits sogenannter Miamilift schiebt sich als dreieckiger Balken vom Bayfront Park aufs Wasser hinaus. Konzipiert ist das Gebäude so, dass es aussieht, als ob der Grund auf dem es steht aus dem Land geschnitten und angehoben wurde. Benshetrit stellt sich vor, dass der Miamilift als Aussichtsplattform dient. Des Weiteren schlägt er vor, dort ein Restaurant und ein Café sowie eine Bibliiothek, Ausstellungsräume und Ladenflächen unterzubringen. (mai)