Der Riesenwürfel ist gefallen

Der Riesenwürfel ist gefallen

Gefäss: 
Dem Bau des „Superblocks“ auf dem Sulzerareal in Winterthur steht nichts mehr im Weg: Die vom Stadtrat erteilte Baubewilligung ist rechtskräftig.
 
Gegen das Projekt sind keine Rekurse eingegangen. Damit könne mit dem Aushub auf dem Sulzerareal und der Errichtung des „Superblocks“ begonnen werden. Der Abbruch der brachliegenden Industriehallen sei in der ersten Hälfte Dezember vorgesehen. Im „Superblock“ sollen über 800 Angestellte der Stadt Winterthur ihren neuen Arbeitsplatz erhalten. Die Stadt mietet sich bei der Versicherungsgesellschaft Axa ein. Diese finanziert und besitzt die Überbauung und siedelt 120 eigene Arbeitsplätze dort an. (sda)