Der Bauernhof als Wunderland

Der Bauernhof als Wunderland

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: zvg
„Farmland World“heisst die Kette von Eco-Resorts, die sich die Architekten Design With Company aus Chicago ausgedacht haben. Halb Erlebnispark und halb Farm, soll sie Stadtpflanzen das Landleben näher bringen.
 
 
Lärm und Häuserschluchten hat, kann entweder in der Farmland World mit anpacken oder Tiere, Gemüsebeete und Äcker bestaunen. Etwa im «Fruit Mountain» oder in «Pig City» oder «Beeville». Für Disneyland-Atmosphäre sorgen gigantische Huhn- oder Kuh-Roboter, die den Boden pflügen oder als Mähdrescher funktionieren. Übernachtet wird in einer Riesenzwiebel. Sie besteht aus vielen kleinen Häuschen und beherbergt im Innern eine kleine Weide. Das Konzept entstand im Rahmen des Wettbewerbs «Animal Architecture Design Competition» und landete auf dem dritten Platz. Gewonnen hat Simone Ferracinas Computerspiel, bei dem es um «tierische» Fähigkeiten geht. (mai)
 
Mehr zu sehen und zu lesen zum Wettbewerb gibt es unter: www.animalarchitecture.com