Campus Sursee: Erste Frauen gewinnen den Bau-Oscar

Campus Sursee: Erste Frauen gewinnen den Bau-Oscar

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: zvg

Im Campus Sursee in Luzern wurden Baumeisterin Sonja Beeri und Bauleiterin Karin Schiesser als erste Frauen mit dem goldenen Baumaster für herausragende Leistungen geehrt.

Thomas Stocker vom Campus Sursee, Sonja Beeri, Philipp Bähler, Karin Schiesser, Gerhard Moser vom Baumeisterverband (von links).
Quelle: 
zvg

Thomas Stocker vom Campus Sursee, Sonja Beeri, Philipp Bähler, Karin Schiesser, Gerhard Moser vom Baumeisterverband (von links).

Er gilt als Oscar der Baubranche: Der goldene Baumaster ehrt Spitzenleistungen in den Ausbildungen für Baufachleute im Campus Sursee und wird jährlich für die beste Diplomarbeit oder Diplomprüfung vergeben. In diesem Jahr kam es bei der Vergabe zu einer Premiere: Sonja Beeri und Karin Schiesser gewannen als erste Frauen die begehrte Trophäe. Sonja Beeri wurde für die beste Diplomprüfung in der Baumeisterausbildung ausgezeichnet, Karin Schiesser für die beste Diplomprüfung in der Bauleiterausbildung. Einen goldenen Baumaster holte sich auch Philipp Bähler für die beste Diplomarbeit in der Ausbildung zum Geschäftsführer Bau.

Der Campus Sursee vergab dieses Jahr Diplome an 26 Absolventen des Lehrgangs Bauleiter, 13 Absolventen des Vorbereitungskurses der Bauleiter zur HFP, fünf Diplomanden des Nachdiplomstudiums HF in Geschäftsführung Bau und an 13 Diplomanden der Baumeisterausbildung HFP. Gerhard Moser, Mitglied des Zentralvorstand des Schweizerischer Baumeisterverbands, rief in seiner Ansprache die versammelte Elite des Baus auf, sich in der Politik zu engagieren und somit die Zukunft mitzugestalten. (mgt/stg)