Cadre d’Or: Die besten Menschen auf dem Bau werden ausgezeichnet

Cadre d’Or: Die besten Menschen auf dem Bau werden ausgezeichnet

Gefäss: 

Mit dem Cadre d’Or kürt das Schweizer Baukader alle zwei Jahre Menschen, die sich besonders für die Schweizer Baubranche eingesetzt haben. Die diesjährige Verleihung findet am 2. November im Campus Sursee LU statt. Ab jetzt kann man sich bewerben.

In vier Kategorien werden Ende Jahr Menschen geehrt, die sich im Baugewerbe engagiert haben. In der Kategorie „Bauchampion“ wird der beste Arbeitgeber gekürt. Gewählt wird er vom Publikum. Die Kategorie „Baunewcomer“ ist eine Auszeichnung für den besten Vorarbeiter der Schweiz. Die Kategorie „Bauausbildner“ ist eine Anerkennung für besondere Leistungen im Aus- und Weiterbildungsbereich der Baubranche. Der „Holzbau“-Preis wird für herausragende Verdienste im Holzbau vergeben. Noch bis 26. Mai können sich Interessierte bewerben. Die Preisverleihung findet am 2. November im Campus Sursee LU statt.

Initiant des Cadre d’Or ist das Baukader Schweiz, eine Kaderorganisation für das Bauhauptgewerbe und den Holzbau in der Deutschschweiz, der Romandie und im Tessin. Zu ihrem 100-Jahr-Jubiläum 2011 „schenkte“ sich die Organisation den Award, der seither alle zwei Jahre verliehen wird. (pd/mt)

Hier können Sie sich bewerben