Britische Moschee erhält Preis für "schönstes Minarett" Europas

Britische Moschee erhält Preis für "schönstes Minarett" Europas

Gefäss: 
Die Moschee in der britischen Stadt Bradford ist von einer interkulturellen Jury mit dem Preis für das "schönste Minarett in Europa" ausgezeichnet worden.
 
Dies gab ein Sprecher des "Rates der plurikulturellen Jugend" (COJEP), einer von türkischen Immigranten gegründeten Nichtregierungsorganisation, am Dienstag in Strassburg bekannt.
 
Die britische Moschee habe sich unter 53 anderen muslimischen Gebetshäusern in 13 europäischen Ländern durchgesetzt, erklärte COJEP-Sprecher Veysel Filiz. Der Jury gehörten nach seinen Angaben Vertreter unterschiedlicher Religionen an, unter ihnen ein Rabbiner, eine protestantische Theologin aus der Schweiz und ein Priester der Anglikanischen Kirche. Der COJEP gehört zu einer Reihe von Nichtregierungsorganisationen, die Partner des Europarats und der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) sind.
  
Mit dem Preis, der zum ersten Mal verliehen wurde, wollte die Organisation knapp fünf Monate nach dem Nein der Schweizer zum Bau neuer Minarette ein Zeichen setzen. (sda)