Bottas Stadion für seinen Lieblingsclub

Bottas Stadion für seinen Lieblingsclub

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: Bild: zvg

Die Zeit drängt. Will der Hockeyclub Ambrì-Piotta (HCAP) weiterhin in der National League spielen, so muss bald ein neues Stadion her. Heute haben die „biancoblù“ das Baugesuch für ihre neue „Valascia“ veröffentlicht.

In der Saison 2015/16 spielt der HCAP sicher noch in der National League. Doch ob der Leventiner Traditionsverein auch darüber hinaus in der höchsten Schweizer Eishockeyliga vertreten ist, hängt nicht nur von Siegen auf dem Eisfeld ab, sondern von der erfolgreichen Realisierung eines Bauprojektes. Das 1959 eröffnete, verlotterte Heimstadion „Valascia“ muss spätestens auf die Saison 2018/19 von einem zeitgemässen neuen Multifunktionsstadion abgelöst werden. Das fordert die National Hockey League als Voraussetzung für die Erteilung der Spiellizenz, zumal das aktuelle Stadion auch in der Lawinengefahrzone liegt.

Mit der heutigen Veröffentlichung des Baugesuchs machen die Verantwortlichen einen wichtigen Schritt auf dem Weg zur neuen Hockeyarena in Ambrì-Piotta. Bis am 16. September können die Bauunterlagen auf der Gemeindeverwaltung von Quinto eingesehen werden. Verwirklicht werden soll ein Projekt des Tessiner Stararchitekten und bekennenden HCAP-Fans Mario Botta. Die Tatsache, dass dieser ohne öffentlichen Architekturwettbewerb den Auftrag erhielt, sorgte für einigen Unmut bei Tessiner Architekten und Politikern, wie auch baublatt.ch am 7. Mai berichtet hatte.

Unweit des heutigen Stadions soll für 35 Millionen Franken eine neue Halle für 7000 Zuschauer entstehen. In diesem Kostenrahmen noch nicht enthalten sind die geplanten Zusatzbauten wie Piazza, Restaurants, Büros, das zusätzliche kleine Eisfeld und der Fussgängertunnel zur Autobahn. Wegen des Wegzugs aus der Lawinengefahrenzone profitieren die Leventiner von Bundesgeldern aus einem Fonds für lawinengefährdete Bauten. Die Finanzierung des Projekts ist allerdings noch nicht sichergestellt, es gilt zusätzliche Partner und private Investoren zu überzeugen. Entsprechende Gespräche sind gemäss dem HCAP im Gang. (gd)