Bildung und Pflege stimulieren den Bau

Bildung und Pflege stimulieren den Bau

Gefäss: 
Die Bauwirtschaft, die regional bis an ihre Kapazitätsgrenze ausgelastet ist, wird bald ruhigeres Fahrwasser erreichen. Im Vergleich zum März des Vorjahres sank die Zahl der Gesuche um 6,4 %. Wichtig in diesem Zusammenhang ist: Der März 2012 verzeichnete zwei Arbeitstage mehr, doch Bauinvestitionen wur-den nur mässig nachgefragt.