Besticktes Holz und leuchtende Vorhänge

Besticktes Holz und leuchtende Vorhänge

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: pd
Der Kontrast zwischen filigranen, geometrischen Mustern und vergleichsweise rauem Holz fasziniert - und ist Thema eines Projektes der Hochschule Luzern (HSLU). In einem weiteren Projekt geht es um leuchtende Vorhänge.
 
 
Wie sich zarte St. Galler Spitze auf Holzfurniere sticken lässt, weiss Textildesignerin Isabel Rosa Müggler vom Kompetenzzentrum (CC) Products & Textiles der Hochschule Luzern (HSLU): Im Rahmen des Projektes «Interior Stickereien» hat sie zusammen mit Designerinnen der Hochschule erprobt, wie nichttextiler Grund mit Stickereien versehen werden kann. Echtholzfurnier stellte sich dabei als dasjenige Material mit dem grössten Potenzial heraus. Die Innovationsgesellschaft IGS Sticker setzte das Projekt technisch um. Die ausgefallene Idee stiess auch bei der Jury des Schweizer Designpreises 2013 auf Interesse, die es gleich für eine Auszeichnung nominierte. Dasselbe gilt für ein weiteres HSLU-Projekt, das Müggler ebenfalls leitete: Mit LED-Lämpchen versehene, leuchtende Vorhänge. Sie sollen diesen Herbst auf den Markt kommen. (mai)
 
Mehr über die leuchtenden Vorhängen erfahren Sie im nachfolgenden Film: