Berlusconi kündigt Baubeginn an

Berlusconi kündigt Baubeginn an

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: zvg
Der Bau der seit langem geplanten Brücke zwischen dem italienischen Festland und Sizilien soll zum Jahreswechsel starten. Dies erklärte Berlusconi vor Journalisten in Rom.
 
zvg
Quelle: 
zvg
Die dänische Storebaelt-Brücke ist die längste Hängebrücke Europas; Nun bekommt sie Konkurrenz.
 
"Im Dezember und Januar beginnen wir mit den Arbeiten an einem
weiteren Infrastrukturprojekt, der Brücke über die Meerengevon Messina“, erklärte Berlusconi. Die Brücke über die Strasse von Messina soll mit 3,7 Kilometern Länge die längste Hängebrücke der Welt werden. Schon seit Jahren verfolgt Berlusconi diesen ambitionierten Plan. Nach einem Regierungswechsel wurde ein früherer Beschluss für die Brücke jedoch im Mai 2006 rückgängig gemacht. Einer der Kritikpunkte sind die geschätzten Baukosten der Brücke: rund 6,1 Milliarden Euro.
 
Nach den verheerenden Überschwemmungen und Erdrutschen, die anfangs Oktober auf Sizilien mindestens 30 Menschen das Leben kosteten, kam das Projekt erneut in die Kritik. Die Prioritätensetzung der Regierung wurde von der Opposition in Frage gestellt. Zunächst müsse das Risiko von Überschwemmungen eingedämmt werden, hiess es. (sda)
 

55.332283, 10.967121