Bergwaldprojekt sucht Freiwillige

Bergwaldprojekt sucht Freiwillige

Gefäss: 

Seit Menschengedenken schützen Bergwälder vor Naturereignissen. Das Bergwaldprojekt ist eine gemeinnützige Organisation und kümmert sich mit Hilfe von jährlich rund 2000 Freiwilligen um diese Wälder. Auch dieses Jahr werden Leute gebraucht, die mit anpacken wollen.

Gesucht sind Frauen und Männern zwischen 18 und 88 Jahren, die einen einwöchigen Arbeitseinsatz im Schutzwald unter professioneller Leitung leisten wollen. Neben forstlichen Arbeiten im Wald werde viel Wissenswertes über den Bergwald und die Zusammenhänge im Ökosystem vermittelt, teilt das Bergwaldprojekt mit.

Das Bergwaldprojekt ist sich in den Schweizer Schutzwäldern in verschiedensten Bereichen tätig: Unter anderem geht es bei darum, Licht für junge Bäume oder eine gute Durchmischung des Waldezu s schaffen, Wege auszubessern, Zäune als Schutz vor Wildverbiss zubauen oder Sturmflächen zu räumen. Einsätze gibt es in der ganzen Schweiz. - Verpflegung und die Übernachtung stellt das Bergwaldprojekt. (mai/mgt)

Mehr Informationen und eine Übersicht finden sich unter www.bergwaldprojekt.org