Bauwirtschaft in robuster Verfassung

Bauwirtschaft in robuster Verfassung

Gefäss: 
Die Bauwirtschaft ist voll in Fahrt. Bereits 2010 konnte sie im Vergleich zum Vorjahr expandieren. Gemäss den neusten Zahlen des Schweizerischen Baumeisterverbandes stieg der Umsatz auf 18,7 Milliarden Franken (+3,1%). Wachstumstreiber waren der Tiefbau (+4,6%)und der Wohnungsbau (+4,4%), während der zyklische Wirtschaftsbau (-6,2%) noch die Nachwehen der Finanz- und Wirtschaftskrise zu spüren bekam.
 
Hier finden Sie das PDF des Beitrags.