Baublatt-Analyse 3. Quartal 2018: Konsolidierung beschleunigt sich beim Hochbau

Baublatt-Analyse 3. Quartal 2018: Konsolidierung beschleunigt sich beim Hochbau

Im 3. Quartal hat sich die Abschwächung der Baukonjunktur nochmals akzentuiert. Massiv rückläufig war die aggregierte Bausumme geplanter Hochbauprojekte. Praktisch alle Segmente trugen zum Rückgang bei, vor allem jedoch der Wohnbau. Angesichts der boomenden Wirtschaft bleiben die Perspektiven aber intakt.

Ab hier ist dieser Artikel nur noch für Abonnenten vollständig verfügbar.

Anmelden mit Login

Sie sind noch nicht Abonnent und möchten den Artikel sofort lesen? Einen Einblick zu exklusiven Baublatt-Inhalten bietet unser kostenloses Probeabo für einen Monat.