Bauarbeiter auf der Walz

Bauarbeiter auf der Walz

Gefäss: 
Ein eher unübliches Gefährt war gestern auf der St. Galler Stadtautobahn in Richtung St. Gallen-Neudorf unterwegs: Ein Bauarbeiter hatte sich mit einer Walze in den Schoren- und den Rosenbergtunnel verirrt.
 
Der 56-jährige hatte den Auftrag, die Walze von einer Baustelle zu einer andern zu bringen. Beim Autobahnanschluss Kreuzbleiche fuhr er versehentlich in den Schoren-Tunnel der Stadtautobahn und setzte dann seine Fahrt durch den Rosenberg-Tunnel fort. Mitarbeiter der Polizei-Notrufzentrale staunten nicht schlecht, als sie den Walzen-Fahrer auf der Überwachungskamera sahen. Zumal er mit gerade mal 15 Stundenkilometern unterwegs. Schliesslich holten ihn Polizei und Unterhaltsdienst bei St. Fiden von der Autobahn holten. Gegen den Walzen-Fahrer werde Anzeige erstattet, teilte die Polizei mit. (mai/sda)