Basler Rheinuferweg ist gut unterwegs

Basler Rheinuferweg ist gut unterwegs

Gefäss: 
Der Bau des Rheinuferwegs vom St.Johann-Quartier in Basel nach Hüningen (F) rückt näher: Das baselstädtische Verwaltungsgericht hat einen Rekurs gegen die Vergabe des Bauauftrags abgewiesen. Rekurriert hatte ein Konkurrenzunternehmen.
 
In einem mündlichen Entscheid habe das Verwaltungsgericht aber alle Beanstandungen zurückgewiesen, bestätigte ein Vertreter des Tiefbauamts Angaben der „TagesWoche“ von heute Freitag. Der Entscheid fiel am 17. Oktober. Ein Weiterzug ans Bundesgericht sei nach Vorliegen der schriftlichen Urteilsbegründung möglich. Das Tiefbauamt geht indes davon aus, dass gegen das Urteil nicht appelliert werden dürfte. Der Fuss- und Veloweg dem Rhein entlang soll von der Basler Dreirosenbrücke zur Dreiländerbrücke in Hüningen führen. Der Basler Grosse Rat hat die 28-Millionen- Vorlage 2011 bewilligt. Der Teil jenseits der Landesgrenze wird von den französischen Behörden realisiert. Die Fertigstellung wird für Ende 2015 erwartet. (sda)
 
Mehr zum Rheinuferweg lesen Sie in folgenden Artikeln: