Architekturwettbewerb für Theater sistiert

Architekturwettbewerb für Theater sistiert

Gefäss: 
Die Zukunft des geplanten Theaters „Mittlere Bühne“ in Aarau scheint ungewiss. Wie das Regionaljournal Aargau Solothurn berichtet, wurde der Architekturwettbewerb für das neue Theater vorläufig gestoppt.
 
Der Grund für den Stopp des Wettbewerbs liegt in höheren Kosten. Ursprünglich rechnete man mit einem Aufwand von 15 Millionen. Doch dieser soll nun einiges höher sein. Denn eine Überprüfung des Raumprogramms hat laut Regionaljournal ergeben, dass die Räume zu gross sind. Deswegen wurden sie um einen Drittel reduziert. Doch die Kosten liessen sich damit nicht senken. Denn gleichzeitig stellte sich heraus, dass mehr in Brandschutz und Akkustik investiert werden muss. Nun müsse der Kanton das Projekt genauer anschauen, hiess es. Erst wenn er mit den gestiegenen Kosten einverstanden sei, kann der Wettbewerb wieder aufgenommen werden. (mai)