Anschluss Orpund wird projektiert

Anschluss Orpund wird projektiert

Gefäss: 
 
Der Autobahn-Vollanschluss bei Orpund rückt in Griffnähe: Der Kanton Bern startet die Projektierung. Der Anschluss ist Teil des Grossprojekts der A5-Umfahrung von Biel.
 
Für die Projektierungsarbeiten hat der Kanton Bern von Bundesseite her grünes Licht bekommen. Eine Realisierung aus verkehrs- und bautechnischer Sicht sei möglich. Auch in Sachen Umweltverträglichkeit sehe der Bund keine gravierenden Probleme, heisst es in einer Mitteilung des Kantons Bern vom Montag.
  
Ziel ist es, den Anschluss Orpund zusammen mit dem Ostast der Umfahrung 2016 in Betrieb zu nehmen. 2010 hatte der Bieler FDP-Grossrat Peter Moser in einem Vorstoss verlangt, der geplante Werkanschluss sei zu einem Vollanschluss auszubauen. Dadurch würden die umliegenden Gemeinden und Quartiere vom Verkehr entlastet. Die Regierung signalisierte Zustimmung und das Parlament überwies die Motion schliesslich mit grossem Mehr. (sda)