Andacht zwischen Kiemen und Flossen

Andacht zwischen Kiemen und Flossen

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: zvg
 
 
Die Bionik will «die Erfindungen der belebten Natur» entschlüsseln und die gewonnenen Erkenntnisse technisch umsetzen. Darum geht es auch den ­chinesischen Architekten Xiaofeng Mei und Xiaotian Gao: Sie griffen bei ­ihrem Kathedralenentwurf auf den ­Körper der Fische zurück.
 
Kiemen, Flossen und Skelett lieferten die Vorlage zu ihrem extravaganten Gottes­haus, das auch als Kulisse eines Sciencefiction-Films dienen könnte. Es ­besteht aus einem kurvigen Netz aus ­Linien sowie ei- und kugelförmigen ­Gebäudeelementen. Der Andachtsraum befindet sich in einer Art Reptilien­schädel. Aber vielleicht ist es ja doch der Kopf eines Aliens. (mai)