ABB baut an längster Verbundleitung Europas mit

ABB baut an längster Verbundleitung Europas mit

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: PD

Zwischen dem deutschen Wilster und dem norwegischen Tonstad soll die längste Hochspannungsleitung Europas verlegt werden. Sie verbindet dereinst die Stromnetze der beiden Länder über 623 Kilometer durch die Nordsee. In diesem Zusammenhang hat die ABB einen Grossauftrag von über 900 Millionen Dollar erhalten.

Bei dem Auftrag übernimmt die ABB Planung, Konstruktion, Lieferung und Inbetriebnahme von je einer Konverterstation für 525 Kilovolt und 1400 MW bei Tonstad und in der Nähe von Wilster. Die beiden Anlagen basieren auf der Hochspannungsgleichstromübertragungs-Technologie (HGÜ). Zudem plant und produziert die ABB ein masse-imprägniertes 525-kV-Kabelsystem, das im deutschen Projektgebiet verlegt wird. Es umfasst 154 Kilometer Seekabel und 54 Kilometer Landkabel.

Voraussichtlich geht die Nordlink genannte Verbindung 2020 in Betrieb. Ein fünfjähriger Servicevertrag ab diesem Zeitpunkt ist ebenfalls Teil des Auftrags, denn die ABB an Land gezogen hat.

Deutscher Strom für Norwegen

Mit NordLink soll überschüssiger Strom aus deutschen Windenergie- oder Solaranlagen in norwegische Pumpspeicherkraftwerke eingespeist werden, umd die durch die erneuerbaren Energien verursachten Schwankungen in der Stromerzeugung auszugleichen. Wie die ABB mitteilt, hat Nordlink eine Rekordkapazität von 1400 Megawatt (MW) und kann mehr als 3,6 Millionen deutsche Haushalte mit Strom versorgen. – Hinter dem Projekt steht ein Konsortium, das aus dem norwegischen Energieversorgungsunternehmen Statnett, dem holländisch-deutschen Übertragungsnetzbetreiber Tennet und der deutschen Förderbank KfW besteht.

Die ABB hat die HGÜ-Technologie vor rund 60 Jahren entwickelt und bis heute rund hundert HGÜ-Projekte mit einer installierten Leistung von insgesamt über 120‘000 MW realisiert. Laut dem Technologiekonzern entspricht dies etwa der Hälfte der weltweit installierten Basis. (mai)

Quelle: 
PD
Die Leitung verbindet Wilster in Schleswig Holstein mit dem südnorwegischen Tonstad.