21 Meter breit: Die grösste Leuchtschrift der Schweiz

21 Meter breit: Die grösste Leuchtschrift der Schweiz

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: Coop

Am neuen Produktions- und Logistikzentrum von Coop in Pratteln ist die grösste Leuchtreklame der Schweiz angebracht worden. Der ganze Schriftzug ist über 21 Meter breit. Die Konstruktion aus Stahl und Aluminium wiegt rund 5,5 Tonnen.

Seit ein paar Tagen ist sie zu bewundern: die grösste Leuchtschrift der Schweiz am neuen Produktions- und Logistikzentrum von Coop in Pratteln BL, direkt an der Autobahn A2/A3. Das Coop-Logo, das nachts leuchtet, hat gigantische Ausmasse: Die einzelnen Buchstaben sind zwischen 5 und 6,4 Meter hoch. Der ganze Schriftzug ist über 21 Meter breit. Das entspricht fast der Länge eines Tennisplatzes. Insgesamt bringt die Konstruktion aus Stahl und Aluminium rund 5,5 Tonnen auf die Waage – jeder Buchstabe wiegt allein durchschnittlich 750 Kilogramm.
Verbaut wurden etwa 2200 LED-Lämpchen. Sie verbrauchen weniger Strom als ein Staubsauger oder eine Kaffeemaschine, nämlich nur etwa 0,4 Kilowattstunden. Die Leuchtdioden sind so auf die einzelnen Buchstaben verteilt, dass sie diese homogen ausleuchten. Dadurch entsteht eine gleichmässige Lichtfarbe.

500 Arbeitsstunden
Für die Herstellung wurden 500 Arbeitsstunden benötigt, wie die „Coop-Zeitung“ berichtet. Die Spezialanfertigung sei lange geplant und ausgetüftelt worden. Denn sie müsse vielen Anforderungen gerecht werden, zum Beispiel was die Statik, Windresistenz, Innenkonstruktion und gleichmässige Leuchtkraft anbelangt. In einem aufwendigen Prozedere, das fast fünf Tage beanspruchte, wurde die Leuchtreklame vor Ort zusammengesetzt und mit einem Kran auf das Gebäude gehievt.
An dem leuchtend orangen Firmenlogo fahren jeden Tag durchschnittlich 120 000 Autos und Lastwagen vorbei. Planung und Produktion realisierte Westiform, ein Schweizer Unternehmen für Leuchtwerbung mit Sitz in Niederwangen BE. (mgt)