Theater Winterthur wird von Zürcher Team saniert

Teaserbild-Quelle: JoachimKohlerBremen wikimedia CC BY-SA 4.0

Ein Zürcher Generalplanerteam hat den Zuschlag für die Sanierung des Theaters Winterthur erhalten. Beworben haben sich sieben Teams.

Theater Winterthur
Quelle: 
JoachimKohlerBremen wikimedia CC BY-SA 4.0

Das Theater Winterthur wird saniert.

Für die anstehende Sanierung des Theaters Winterthur wurde in den letzten Monaten ein offenes Planerwahlverfahren durchgeführt, um einen Generalplaner zu finden. Den Zuschlag erhielt nun ein Generalplanerteam aus Zürich. Die konkrete Projektierung der Sanierung startet 2020.

Im Theater Winterthur bestand seit einigen Jahren ein Investitionsstau. Die Veranstaltungs- und Gebäudetechnik entsprachen nicht mehr den heutigen Anforderungen. Für die Sanierung von 2019 bis 2028 wurde im Rahmen einer Studie ein Investitionsvolumen von rund zwanzig Millionen Franken geschätzt.

Der Stadtrat bewilligte für die erste Etappe bis 2021 einen Bruttokredit von 3,753 Millionen Franken. (sda)