Plantahof in Landquart soll saniert werden

Teaserbild-Quelle: I, Parpan05 wikimedia CC BY-SA 3.0
Plantahof soll saniert werden

Das Tagungszentrum Plantahof in Landquart GR soll erneuert werden. Der Grosse Rat unterstützt den Kredit von 24,5 Millionen Franken. Am Ende muss das Stimmvolk über die Sanierung befinden.

Plantahof in Landquart.
Quelle: 
I, Parpan05 wikimedia CC BY-SA 3.0

Plantahof in Landquart.

Der 1811 erbaute Plantahof in Landquart GR beherbergt seit 1896 eine landwirtschaftliche Schule. Im Jahr 2000 entsteht durch den Zusammenschluss dieser Schule mit dem landwirtschaftlichen Beratungsdienst das «Landwirtschaftliche Bildungs- und Beratungszentrum Plantahof».

Die Anlage soll nun erneuert werden, wofür die vorberatende Kommission des Bündner Grossen Rats den dafür nötigen Verpflichtungskredit gutgeheissen hat. Die Regierung schlägt vor, den bestehenden Saal mit der Küche durch einen Neubau zu ersetzen. Gleichzeitig soll auch das Konvikt hinter dem Hauptgebäude neu erstellt werden.

Dafür wird ein Kredit von 24,5 Millionen Franken beantragt. Stimmt in der Augustsession der Grosse Rat dem Kredit zu, braucht es wegen des obligatorischen Finanzreferendums auch noch eine Volksabstimmung. (SDA/bk)