Barcelona: Häuser aufstocken und verdichten

Teaserbild-Quelle: Jorge Vidal, Unsplash
Aufstocken und verdichten

Die Anzahl Stockwerke eines bestehenden Gebäudes in gerade Mal zwölf Wochen verdoppeln – wie das geht zeigt ein Video aus Barcelona. Möglich ist die sportliche Bauzeit Dank vorgefertigten Modulen.

Während die dachbodenähnlichen Module entsprechend den bestehenden Massen und Eigenschaften der Häuser in der Werkstatt hergestellt werden, wird das Dach des Altbaus für die Montage der Module vorbereitet. Wie das Unternehmen "La Casa por el Tejado" – was übersetzt so viel wie das Haus auf dem Dach bedeutet – auf seiner Homepage erklärt, lässt sich die Ausführung der Arbeiten so um das Vierfache beschleunigen. Die Module können ausserdem leicht abgebaut und an anderer Stelle wieder aufgebaut werden.

Sind die Wohnräume fertiggestellt, werden sie zum Standort transportiert und mit einem speziellen Kran auf das Dach des vorgesehenen Gebäudes gehoben. Gemäss der Firma benötigt die eigentliche Montage ein bis zwei Tage Zeit.

Bislang sind auf diese Weise bereits verschiedene Häuser im Viertel „Sant Martî“ in Barcelona mit solchen Modulen „verdichtet“ worden. So auch ein älteres Gebäude an der Avenida Meridiane im Stadteil "El Clot", das um drei neue Stockwerke erweitert und dabei umfassend saniert worden ist, wie das Video zeigt. (mgt/pb)