Auf Kranmontage: Nur immer mit der Ruhe

Auf Kranmontage: Nur immer mit der Ruhe

Gefäss: 

Kranmonteure dürfen sich von Unwägbarkeiten nicht unterkriegen lassen. Vor Ort sind Entscheidungsfreude und Macherqualitäten gefragt. Unter Zeitdruck gilt es auch die engste Baustellenzufahrt zu überwinden und den knappsten Kranplatz auszureizen. Ein Tag im Arbeitsleben von Condecta-Chefmonteur Stefan Gut. 

Eigentlich ist er sehr kompakt. 2,5 auf 15,5 Meter misst der Schnelleinsatzkran, der an diesem Morgen am Strassenrand eines Wohnquartiers in Allschwil BL auf seinen Transportfahrwerken parkiert. Aber ist der Euro 4515 kompakt genug? Diese Frage stellt sich Condecta-Chefmonteur Stefan Gut bei der Besichtigung der äusserst engen Baustelleneinfahrt. Erschwert wird die Aufgabe zudem von einem Holzzaun, der dem rechtwinklig von der Quartierstrasse abgehenden Zufahrtssträsschen schnurgerade in Richtung des vorbereiteten Kranplatzes folgt. Der definierte Standort für das Mietgerät befindet sich in einem begrünten Hinterhof, unmittelbar neben dem mittleren von drei etwas in die Jahre gekommenen Mehrfamilienhäusern, die nun gestaffelt saniert werden sollen.

Erfahrenes Team

Seit bald 20 Jahren ist der besonnene Gut für die Condecta AG auf Kranmontage. In dieser Zeit hat der gelernte Lastwagenmechaniker schon viel erlebt, entsprechend bringt den Routinier nicht so schnell etwas aus der Ruhe. «Doch das hier ist definitiv keine alltägliche Aufgabe», so seine erste Einschätzung. Entsprechend froh ist Gut, heute mit Roland «Ranger» Frei einen ebenfalls sehr erfahrenen Lastwagen-Chauffeur an seiner Seite zu wissen. Seit gut 25 Jahren fährt «Ranger» für die Condecta AG alle möglichen Baukrane kreuz und quer durch die Schweiz. Den Euro 4515 hat er nach dessen Einsatz an der Luzerner Baumaschinenmesse auf dem dortigen Gelände abgeholt und direkt ins Baselbiet chauffiert.

(link is external) baublattbb1911kranmontagepraxis.pdf

Alle Online-Inhalte von BaublattPLUS sind im Baublatt-Abonnement enthalten.

Anmelden

Sie sind noch nicht Abonnent und möchten den Artikel sofort lesen?