WorldSkills in Kazan: 16 Schweizer Medaillen

Teaserbild-Quelle: Swiss Skills
16 Schweizer Medaillen an World Skills

Insgesamt 16 Medaillen brachten die Schweizer Teilnehmer von den World Skills im russischen Kazan nach Hause. 1354 junge Berufsleute aus 63 Ländern rangen in 56 Berufen um Medaillen.

florian baumgartner, world skills 2019
Quelle: 
Swiss Skills

Elektroniker-Weltmeister: Florian Baumgartner siegt an den World Skills 2019.

In der Stadt Kazan in Russland, 800 Kilometer östlich von Moskau an der Wolga gelegen und bekannt durch die Fussball-WM, war auch Gastgeber der Berufsweltmeisterschaften World Skills, die alle zwei Jahre ausgetragen werden. 1354 junge Berufsleute, zwischen 17 und 22 Jahre alt und aus 63 Ländern angereist, rangen dabei in 56 Berufen um Medaillen.

Einmal mehr hervorragend schnitt das Schweizer Team ab: Mit insgesamt 16 Medaillen holte es in der Nationenwertung den dritten Rang hinter China und Korea und war damit der beste europäische Teilnehmer. Vor zwei Jahren hatte die Schweiz in Abu Dhabi den zweiten Rang belegt, konnte seine Topposition also fast behaupten.

Die Schweizer Berufsweltmeister heissen Martina Wick (Restaurationsfachfrau), Bäckerin-Konditorin Sonja Durrer (Bäckerin-Konditorin), Renato Meier (Plattenleger), Florian Baumgartner (Elektroniker) sowie die beiden Landschaftsgärtner Mario Enz und Fabian Hodel.

Neben den 16 Medaillen holten die in 39 Bewerben angetretenen Schweizer weitere 13 Diplome.

Die Schweizer Medaillengewinner in der Übersicht:

Gold:

  • Plattenleger: Renato Meier (Sengen/AG); Experte: Davide Donati (Broglio/TI).
  • Restaurationsfachfrau: Martina Wick (Arnegg/SG); Experte: Martin A. Erlacher (Niederhelfenschwil/SG).
  • Landschaftsgärtner: Mario Enz (Giswil/OW) und Fabian Hodel (Oberkirch/LU); Experte: Simon Hugi (Wohlen bei Bern/BE). 
  • Bäckerin-Konditorin: Sonja Durrer (Kerns/OW); Experte: Urs Röthlin (Adligenswil/LU).
  • Elektroniker: Florian Baumgartner (Biel/BE); Experte: Markus Lempen (Bern/BE)

Silber:

  • CNC Dreher: Lukas Muth (Luzern/LU); Experte: Simon von Moos (Sachseln/OW). 
  • Web Technologies: Nicolas Ettlin (Cartigny/GE) ; Experte: Manuel Schaffner (Bern/BE).
  • Dekorationsmalerin: Daniela Ziller (Oberschrot/FR); Expertin: Viola Stillhard Krasniqi (Sonvilier/BE). 
  • Möbelschreinerin: Samanta Kämpf (Dettighofen/TG); Experte: Tobias Hugentobler (Rickenbach/TG). 
  • Zimmermann: Rafael Bieler (Bern/BE); Experte: Adrian Wenger (Längenbühl/BE). 

Bronze:

  • Automatiker: Josia Langhart (Steffisburg/BE) und Raphael Furrer (Aarwangen/BE); Experte: Nicolas Godel (Belfaux/FR). 
  • Drucktechnologe: Dario Colucci (Gossau/SG). Experte: Rolf Wyss (Amriswil/TG).
  • Carrossierspengler: Sandro Sägesser (Balzenwil/AG); Expertin: Diana Schlup (Büren an der Aare/BE). 
  • Sanitär- und Heizungsinstallateur: Patrick Grepper (Seedorf/UR); Experte: Markus Niederer (Olten/SO).
  • Gipser-Trockenbauer: Loris Glauser (Moutier/BE); Experte: Rudolf Mösching (Gstaad/BE).
  • Bauschreiner: Jérémie Droz (Blonay/VD); Experte: Roger Huwiler (Bex/VD).

 

(MGT/bk)

Jérôme Hug Worldskills 2019 Kazan
Quelle: 
SwissSkills

Jérôme Hug vor seinem Werk an den Worldskills 2019 in Kazan (Russland).